Ordnungsgemäße Kassenführung – Seminare – Controlling Tools

Digitale Finanzdaten Analyse (DFA)

 

Seit Veröffentlichung der GoBD (14.11.2014) und die damit verbundene endgültige ausnahmslose Einzelaufzeichnungspflicht erhöhen sich die Anforderungen an die Unternehmer, die Grundsätze einer ordnungsgemäßen Buchführung zu erfüllen. Durch die zum 01.01.2018 eingeführte Kassen-Nachschau (§ 146b AO) haben sich die Möglichkeiten der Finanzverwaltung zur Überprüfung der Ordnungsmäßigkeit der Buchführung erweitert.

Um das Risiko der Hinzuschätzung (§ 162 AO) zu minimieren, ist die Erfüllung der Aufbewahrungs-/ und Aufzeichnungspflichten nach der Abgabenordnung (§§ 140 bis 148 AO) und dem Handelsgesetzbuch (§§ 238 ff. HGB) Grundvoraussetzung.

Die Verwendung von Kassensystemen, die die Anforderungen der GoBD erfüllen, sind entscheidend für eine ordnungsgemäße Buchführung.

Durch die Analyse der Daten des Kassensystems und der Finanzbuchhaltung führt ein Echtzeit-Controlling bei bargeldintensiven Unternehmen zur Verbesserung der Geschäftsabläufen.  Darüber hinaus wird dadurch eine optimale Vorbereitung / Betreuung von Außenprüfungen durch die Finanzverwaltung ermöglicht.

Unsere entwickelten Tools – DFA-Gastro, DFA-Fibu und DFA-Kasse – analysieren die Daten des verwendeten Kassensystems und die Daten der Finanzbuchhaltung. Visualisierte periodische Auswertungen, Wirtschaftlichkeitsanalysen, Prozessanalysen sowie automatisierte Stichprobenanalysen unterstützen das Unternehmens-Controlling.

DFA-Gastro

DFA-Fibu

 

DFA-Kasse

Die Tools basieren auf Microsoft Excel und sind somit auf allen gängigen PC-Systemen lauffähig. Individuelle Anpassungen sind jederzeit möglich.